Umwelt- und kostenorientierte Unternehmensführung: Zur Identifikation von Win-win-Potenzialen

Front Cover
Matthias Kramer, Peggy Eifler
Springer-Verlag, 2003 M06 20 - 272 pages
0 Reviews
Reviews aren't verified, but Google checks for and removes fake content when it's identified
Im Mittelpunkt des Bandes steht die Zusammenfuhrung von proaktivem Umweltschutz und Kostentransparenz im Sinne der Identifikation von Synergieeffekten zwischen Okonomie und Okologie. Ein betriebliches Umweltmanagementsystem kann dies allein nur in geringem Ausmass leisten. Erst durch die Integration von Konzepten und Instrumenten in das betriebliche Umweltmanagement, die die Aufdeckung von okonomischen und okologischen Einsparpotenzialen unterstutzen, lassen sich so genannte Win-win-Situationen identifizieren. Insbesondere fur kleine und mittelstandische Unternehmen (KMU) ist eine umwelt- und kostenorientierte Unternehmensfuhrung im Wettbewerb in zunehmenden Masse uberlebenswichtig. Die Kopplung von Umwelt- und Kostenmanagement wird speziell unter Berucksichtigung der Anforderungen von KMU anhand von Praxisbeispielen untersuch

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
13
Section 2
20
Section 3
39
Section 4
43
Section 5
48
Section 6
67
Section 7
76
Section 8
83
Section 15
120
Section 16
124
Section 17
127
Section 18
142
Section 19
143
Section 20
144
Section 21
168
Section 22
179

Section 9
92
Section 10
97
Section 11
105
Section 12
106
Section 13
113
Section 14
116
Section 23
197
Section 24
209
Section 25
214
Section 26
219
Section 27
246

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abfall Abwasser allerdings Allgemeine Analyse Anforderungen Ansätze Anwendung aufgrund Aufl Außenfinanzierung Basis Bedeutung beiden Beispiel Beitrag Bereich bereits Berlin Berücksichtigung besonders bestehenden bestimmten betrachtet Betrachtung betrieblichen Bewertung bezüglich Brauerei dargestellt Daten deutschen drei Eigene Darstellung Einflüsse Einführung Einsatz einzelnen Energie Energieströme Entscheidungen entsprechende Entwicklung erfolgt Ergebnisse erheblichen erste externen Fall Fleece Flusskostenrechnung Folgenden Form Gabler Gefahrstoffen gesamten große Heft hierzu hohe Hrsg Implementierung Informationen insbesondere Instrument integrierten Internationales Jahren Kapitel Kennzahlen kleinen Kosten Kostenrechnung lassen Lernrate lichen Literatur Management Maßnahmen Material Mengen Methoden Mitarbeiter mittels mittelständischen muss Notwendigkeit Nutzen ökologisch verträglichen ökonomischen Produkte Produktion Projektes Prozesse prozessorientierten Rahmen rechnung Reduktion Schritt Seidel sollte sowie speziell stellen Stoff Stoffstromanalyse Stoffströme Stoffstrommanagement Stoffstromnetz Strukturen System systematische Systems TECHNO-COAT Teil Umgang Umsetzung Umwelt Umweltkennzahlen Umweltkosten Umweltkostenrechnung Umweltmanagement Umweltmanagementsystems Umweltschutz Unternehmen unterschiedlichen Unterstützung verbunden Vergleich Verhalten verschiedenen verträglichen Verhaltens weitere weiterführende Wesentlichen Wiesbaden Wirtschaft Ziel Zusammenhang

About the author (2003)

Univ.-Prof. Dr. Matthias Kramer ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling und Umweltmanagement, des Internationalen Hochschulinstituts Zittau. Dipl. Ing. (FH) Peggy Eifler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin von Prof. Matthias Kramer.

Bibliographic information